Nachrichten

erstellt: 01.01.2022

1907

Im Jahr 2022 feiert Rüblinghausen sein 600. Dorfjubiläum basierend auf folgendem historischen Ereignis:

Gobbel van Rübbelkusen schenkte am 14. April 1422 sein Erbe und Gut zu Sassenbicke (Saßmicke) der Kirche zu Olpe
(Quelle: Hirschmann, Geschichte der Pfarrei Olpe 1930, Seite 36)

Folgende Veranstaltungen sind für das Jubiläumsjahr geplant:

- 22. Januar Winterball zum Auftakt des Dorfjubiläums
   Veranstalter: Schützenverein          wurde Coronabedingt abgesagt !
   Ort: Schützenhaus

- 19. März Ausstellung Glaubensbilder - Glaubenstexte
   von  Rolf Frank Römhild                                      
   Ort: Hl.-Geist Kirche

- 17. April Osterfeuer mit Aktionen zum Jubiläum
  Ort: Osterfeuerplatz

- 14. Mai  Fotoausstellung von Peter Maiworm
  Ort: Hl. Geist-Kirche

- 21. Mai  Kommersabend
  Ort: Schützenhaus ab 17:00 Uhr

- 03. Juli  Schnadegang
  Start: 14:30 Uhr Schützenhaus
  Ziel:   Sportlerheim

- 04. August Zapfenstreich
  Ort: Schützenplatz ab 19:00 Uhr

- 25. September Gottesdienst zum Patronatstag
 
als Abschluss des Jubiläums

  Ort: Schützenplatz

Dorfblick

erstellt: 20.11.2020
Am Volkstrauertag fiel das Kebbekus´ Kreuz Vandalen zum Opfer. Unbekannte Täter schnitten dem Christus-Korpus einen Fuß ab und beschädigten die Stämme der rechts und links flankierenden Mehlbeerbäume. Es ist fraglich, ob diese den Anschlag überleben werden. Eine Anzeige gegen unbekannt wurde durch die Stadt Olpe erstattet. Die Bäume wurden bereits durch den städtischen Baubetriebshof versorgt.

19./20. März 2021:

zum wiederholten Male wurde das Kebbekus Kreuz zerstört, weitere Infos in der Presse:

Sauerlandkurier

 

 

 

Am 26. Juni 2016 wurde das neue Kebbekus´ Kreuz, durch Pastor Steiling feierlich eingeweiht. Durch eine Ansprache des Ortsvorstehers Walter Rademacher wurde die Feier eröffnet und durch Darbietungen des MGV Concordia Rüblinghausen umrahmt. 

Das Kreuz war ehemals in der Alemicke beheimatet und musste dem Gewerbegebiet Hüppcherhammer weichen. In die Nähe des Osterfeuerplatzes, direkt neben der Autobahn, hat es einen neuen Platz gefunden. Hier kann man nun auf neuen Bänken verweilen und hat dabei einen weiten Blick ins Biggetal. Weitere Informationen zum Kreuz gibt es auf der Seite des Pastoralverbundes.

Die Entstehung der neuen Örtlichkeit dokumentieren folgende Bilder:


 


 

nachtwaechter w

17.07.2014
Zwei Berichte informieren über den neuen Nachtwächter, der im Juni 2014 in der Mitte des Dorfes aus einem Eichenstumpf entstanden ist:

Josef Schmidt in der Westfalenpost: als PDF
Jörg Winkel in der Siegener Zeitung:
als JPG


 

logo rueblinghausen

Dorftermine

 


Samstag, 03. Februar,
Schützenhaus
: Schützenball



jeden 2. Dienstag im Monat

Herrenwanderung


> weitere Termine

2023 Dorfschild 600 Jahre kompr

www.rueblinghausen.de