Nachrichten

20.11.2020
Am Volkstrauertag fiel das Kebbekus´ Kreuz Vandalen zum Opfer. Unbekannte Täter schnitten dem Christus-Korpus einen Fuß ab und beschädigten die Stämme der rechts und links flankierenden Mehlbeerbäume. Es ist fraglich, ob diese den Anschlag überleben werden. Eine Anzeige gegen unbekannt wurde durch die Stadt Olpe erstattet. Die Bäume wurden bereits durch den städtischen Baubetriebshof versorgt.

 

Gloeckchen2020 5 klG

28.04.2020

Das Glöckchen bei der Mariengrotte im Wald wurde durch Tobias Heuel und Mario Skoro repariert und läutet seit kurzem wieder mit ihrem altbekannten Klang.
Vielen Dank!
Auch den Ehepaaren Wolfgang Häner und Jürgen Fleischer gilt der Dank für die Pflege des Geländes rund um das Glöckchen und die Grotte.


 

Am 26. Juni 2016 wurde das neue Kebbekus´ Kreuz, durch Pastor Steiling feierlich eingeweiht. Durch eine Ansprache des Ortsvorstehers Walter Rademacher wurde die Feier eröffnet und durch Darbietungen des MGV Concordia Rüblinghausen umrahmt. 

Das Kreuz war ehemals in der Alemicke beheimatet und musste dem Gewerbegebiet Hüppcherhammer weichen. In die Nähe des Osterfeuerplatzes, direkt neben der Autobahn, hat es einen neuen Platz gefunden. Hier kann man nun auf neuen Bänken verweilen und hat dabei einen weiten Blick ins Biggetal. Weitere Informationen zum Kreuz gibt es auf der Seite des Pastoralverbundes.

Die Entstehung der neuen Örtlichkeit dokumentieren folgende Bilder:


 


 

nachtwaechter w

17.07.2014
Zwei Berichte informieren über den neuen Nachtwächter, der im Juni 2014 in der Mitte des Dorfes aus einem Eichenstumpf entstanden ist:

Josef Schmidt in der Westfalenpost: als PDF
Jörg Winkel in der Siegener Zeitung:
als JPG


 

Dorftermine


z.Zt. keine Termine


> weitere Termine

Frauenwanderung

jeden 2. Mittwoch
im Monat

Herrenwanderung

jeden 2. Dienstag
im Monat

logo rueblinghausen

www.rueblinghausen.de